Tagesablauf

Unser pädagogischer Ansatz

Der klare, wiederkehrende Tagesablauf gibt den Kindern Orientierung. Dieser Rhythmus ist besonders für Kleinstkinder von großer Bedeutung, da sie dadurch ein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen entwickeln. Der Tagesablauf ist so strukturiert, dass sich Phasen der Bewegung mit Ruhe sowie Konzentration und gelenkte Angebote mit freiem Spiel abwechseln und die Kinder nicht überfordern.

Es wird darauf geachtet, genügend Zeit für freies Spiel zur Verfügung zu stellen.

 

 

 

 

 

 

 

7.30 - 8.15
  • Bringzeit, Freispiel, Tür- und Angelgespräche mit den Eltern
8.30 - 9.00
  • Morgenkreis
09.00 - 09.15
  • Freispiel, Zeit für freie Angebote. Gemeinsames Decken der Tische
09.20 - 09.30
  • Händewaschen
09.30 - 10.00
  • Gemeinsame Brotzeit
10.00 - 10.30
  • Hygiene und Wickelzeit
10.30 - 11.00
  • Freispiel, Zeit für freie Angebote
11.00 - 11.10
  • Gemeinsames Aufräumen
11.10 - 11.15
  • Abschlusskreis
11.15 - 12.15
  • Anziehen und Spielen im Garten oder gemeinsames Spielen im Gruppenraum
12.00 - 12.30
  • Mittagessen bei Bedarf
12.15 - 13.30
  • Abholzeit, Verabschiedung mit Abschiedsritual
Am Freitag endet die Krippe für alle um 12.30 Uhr.